Latrabjarg & Raudasandur Radfahren

Höhepunkte

Fahrt von Patreksfjodur zu den malerischen Latrabjarg-Klippen

Latrabjarg-Klippen, höchste Vogelfelsen, insbesondere zur Beobachtung von Papageientauchern und Robben

Mit dem Fahrrad zum Museum für Kulturerbe in Hnjotur

Raudasandur, berühmter rot gefärbter Sandstrand 

8 Stunden
12Jahre

Wir beginnen unsere Tour von Patreksfjodur zu den malerischen Latrabjarg-Klippen, wo Sie von weißen Sandstränden und türkisfarbenem Meer umgeben sind, die für die südlichen Westfjorde charakteristisch sind. Latrabjarg, der westlichste Punkt Europas, verfügt über ein 14 km langes und 440 m hohes Vogelfelsenkliff und ist die größte Seevogelkolonie im Nordatlantik. Sie ist die größte Seevogelkolonie im Nordatlantik und beherbergt über Millionen von Vögeln verschiedener Arten, insbesondere Papageientaucher. Es ist ein außergewöhnlicher Ort, um Seevögel zu fotografieren und die seltenen Kegelrobben zu beobachten, die unter den Klippen liegen. 

Weiter geht es zum Museum für Kulturerbe in Hnjotur, wo wir etwas über die Geschichte, Kultur und Lebensweise der isländischen Bevölkerung erfahren. Das Museum beherbergt eine große Sammlung von Luftfahrt- und Landwirtschaftsgeräten sowie anderen Schifffahrtsartefakten, die einen Einblick in die Geschichte des Landes und insbesondere von Latrabjarg geben. 

Von dort aus fahren wir mit dem Fahrrad zum kolossalen, rot gefärbten Strand von Raudasandur. Die schwarzen Klippen, das blaue Meer und der rote Sand bieten eine atemberaubende Landschaft und machen ihn zu einem der berühmtesten Strände Islands. 

Diese Reise bietet eine intime Begegnung mit unberührter Natur, Panoramablicke, eine unglaubliche Vogelwelt, einen Einblick in die isländische Kultur und den Nervenkitzel von Geschwindigkeit und Action. 

 

Dieser Ausflug beinhaltet den Eintritt in das Heritage Museum und die Sicherheitsausrüstung für das Radfahren. 

Die Vogelzeit dauert von Mitte April bis Mitte August.

 

Tipps 

Tragen Sie bequeme, warme Kleidung. Es wird empfohlen, einen Rucksack und eine Wasserflasche mitzunehmen und leichte Schuhe zu tragen.    

 

Auflistung der Vorbereitung

Artikel in Ihrem Warenkorb 1 Wagen

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um zu buchen

Warum bei uns buchen

Schneezeit ist Showzeit in den Westfjorden

Hört zu, ihr Bewohner wärmerer Gefilde! Der Winter in den Westfjorden ruft, und Sie haben die Chance zu erleben, wie echte blaue, eisige Kälte aussieht, klingt und sich anfühlt. Die Winter in den Westfjorden sind wunderschön, einzigartig und märchenhaft: selbst für diejenigen, die nicht nur mit einer Tasse heißem Kakao dasitzen wollen

Hornstrandir: wo Häuser Geschichte wurden

Wenn die Nachfahren der ursprünglichen Bewohner jeden Sommer auf Hornstrandir eine vorübergehende Bleibe finden, hat das etwas mit Wurzeln zu tun. Mit der Zeit lernt man, dass sie tatsächlich tief reichen. Dieser wunderschöne, aber unnachgiebige Ort wurde Anfang der 1950er Jahre aufgegeben, als die Einwohner beschlossen, dass sie nicht länger in der Lage waren, die Insel zu bewohnen.

Geschichten einer Kultur: Die Folklore der Westfjorde

Die Westfjorde gehören zu den ersten Gebieten Islands, die von den frühen nordischen Siedlern kolonisiert wurden, und die Folklore der Westfjorde ist das Echo weiser alter Menschen in einem neuen Land. Sie verdeutlicht die enge Beziehung zwischen den Gaben der Natur und dem Schicksal des Menschen, dem Erbe des Meeres und einer zerklüfteten, abgelegenen Landschaft in extremen Klimazonen. Geschichten von Seeungeheuern und

KONTAKT US

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie etwas Individuelles?

Schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen